TEAM                 Unternehmensberater • Business Coach • Beirat / Aufsichtsrat

Joachim Leins

 

Vor Übernahme der Projektleitung für strategische Supply Chain Projekte im April 2015 war Joachim Leins (62) Standortleiter der SICK AG  Division Prozessautomation in Hamburg. Die SICK AG ist ein führender Hersteller von Sensorik für Fabrik-, Logistik- und Prozessautomation. 

 

Von 2009 bis 2012 war er Allein-Vorstand der MAIHAK AG, einem Technologieunternehmen im Bereich Analysenmesstechnik. In dieser Zeit war als CEO hauptverantwortlich für die Fokussierung des Unternehmens auf das Kerngeschäftsfeld (Gasanalyse), den MBO und Verkauf nicht strategischer Geschäftsfelder,  die Umgestaltung der Produktion unter Wertstromgesichtspunkten, den Squeeze Out und die Post-Merger-Integration des Unternehmens in die SICK AG.

 

Von 2003 bis 2008 war Joachim Leins Alleingeschäftsführer der IBEO GmbH, einem Technologieunternehmen auf den Gebieten Lasermesstechnik und RF-ID. Als General Manager war er hauptverantwortlich für den Aufbau einer Technologiepartnerschaft mit einem Luxemburger Automotive-Unternehmen, für die Portfoliobereinigung,  die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems, sowie die Integration des Unternehmens in die Muttergesellschaft. In dieser Zeit war er auch im Beirat der IBEO-AS, einem auf Automobil-Sensorik spezialisierten Unternehmen und 100% Tochter der IBEO GmbH. 

 

Von 1999 bis 2002 war Herr Leins als Managing Director für die deutsche Tochtergesellschaft der Universal Inc. - ein zum Dover Konzern gehörendes Technologieunternehmen im Bereich Elektronikproduktion – tätig. In dieser Zeit gründete er 2 Tochtergesellschaften der Universal Instruments in Mai-land und in Budapest und leitete das Account Management für die deutschen Schlüsselkunden. 

 

Im Zeitraum 1980 – 1999 war Joachim Leins in verschiedenen leitenden Vertriebsfunktionen bei der Fa. Carl Zeiss in Oberkochen und Esslingen tätig. In den letzten 3 Zeiss-Jahren war er als Vice President Business Coordination für strategische Unternehmensprojekte verantwortlich. Davor war er Vertriebsleiter im Bereich Industrielle Messtechnik, Leiter Absatz und Logistik, sowie Niederlassungsleiter der deutschen Tochtergesellschaft der Numerex Inc. Minneapolis.

 

Nach erfolgreichem Abschluss seines Wirtschaftsingenieurstudiums (Master Thesis Note 1,0, Gesamtnote 1,5) startete Herr Leins seinen beruflichen Werdegang bei Carl Zeiss in Oberkochen als Assistent des Vorstands und Leiter Vertrieb Innendienst im Bereich Industrielle Messtechnik.

 

Joachim Leins hat als Generalist und Prozessgestalter nachweisbare Erfolge in der Restrukturierung, dem Change Management und der Neuausrichtung von Unternehmen, im strategischen Portfolio Management, sowie der Optimierung von Produktions- und Supply Chain Prozessen. Seine persönlichen Stärken liegen in seiner glaubwürdigen und respektvollen Führung, seiner Authentizität, Entscheidungsfreude und analytischen Vorgehensweise. 

 

Seine Branchenschwerpunkte liegen auf den Gebieten Industrielle Messtechnik, Prozess- und Analysen- Messtechnik, Fabrik- und Logistik-Automation, sowie der Elektronik-Produktion.

 

Anfang 2015 ergänzte er seine umfangreiche Management-Erfahrung durch einen Abschluss an der Board Academy zum zertifizierten Aufsichtsrat / Beirat.

 

Joachim Leins interessiert sich für Oldtimer und verbringt seine freie Zeit bei seiner Familie mit Frau und 3 Söhnen. Sportlichen Ausgleich findet er in seinem Garten und beim Joggen und Wandern in den angrenzenden Naturschutzgebieten des Hamburger Alstertals. 

 

 

email:  joachim.leins@sustaino.eu